Werdersee

37 ha
1,0 m - 3,4 m

Der Werdersee befindet sich im Bremer Stadtteil Neustadt und ist eine kĂŒnstliche Erweiterung der Kleinen Weser in Bremen. Der Werdersee wurde im Jahr 1960 angelegt und im Jahr 1987 vergrĂ¶ĂŸert. Er liegt in der Flutrinne der kleinen Weser und ist mit der Weser verbunden. Die Vogelinsel und der Bereich des Einlaufes sind als Schutzzonen ausgewiesen. Der Badestrand darf von Mitte Mai bis zum Mitte September nicht beangelt werden. WĂ€hrend der Ruderregatta bestehen ebenfalls EinschrĂ€nkungen. Der See ist ein beliebtes FreizeitgewĂ€sser, daher ist hier mit vielen BadegĂ€sten und Bootsbetrieb zu rechnen.

Allgemeine Bestimmungen: VerfĂŒgung ĂŒber die BeschrĂ€nkung des Gemeingebrauchs (z. B. Ruderregatten) beachten sowie das Angelverbot am Badestrand vom 15.05. bis 15.09.
Schutzzonen: Rund um die Vogelinsel und der Bereich des Einlaufs. Angeln vom Boot oder Bellyboot verboten!
Angelbereiche: Von der FußgĂ€ngerbrĂŒcke bis Schutzzone Einlauf(Schilder).Bitte die GewĂ€sserordnung und die besonderen Auflagen aus dem Fischerei-Erlaubnisschein beachten.

 

  • hejfish
  • SFV Treffpunkt

Schonzeiten

Fisch Min cm Max cm Schonzeit Max pro Tag
Aal 45 75 01. Okt bis 31. MĂ€rz 3
Flussbarsch 25 40 01. Jan bis 31. Mai
Hecht 60 80 01. Jan bis 31. Mai 2
Zander 50 75 01. Jan bis 31. Mai 2
Meerforelle 50 65 15. Okt bis 31. Mai 1
Lachs 0 keine Entnahme
Bachforelle 50 15. Okt bis 31. Mai 2
Regenbogenforelle 50 2
Äsche 35 01. MĂ€rz bis 31. Mai 2
Quappe 35 3
Karpfen 40
Schleie 30 2
Barbe 40
Döbel 30
Flusskrebs 11 01. Nov bis 30. Jun Entnahmeverbot
Wels 0 Entnahmepflicht
Grasfisch 0 Entnahmeverbot
VereinsgewÀsser SFV-Bremen und beteiligte Pachtgemeinschaften
GewÀsserabschnitt saisonal gesperrt (Badebereich, Naturschutz)
Angelverbot (Hafenbereiche, Naturschutz, PrivatgewÀsser)
Bremisches GewÀsser (Stockrecht, Hafenschein)
GewĂ€sserverwaltung durch Angelverein (nachrichtliche Übernahme)